Champignon-Geflügelspiesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 60 dag Hähnchenbrustfilets
  • 1 Eidotter
  • 2 Esslöffel Öl
  • 2 Teelöffel Currypulver (mild)
  • 3 Esslöffel Semmelbösel
  • Salz
  • 3 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 75 dag Geputzte weisse Champignons
  • (32 Stück)
  • Öl (zum Bepinseln)

1. Das Hähnchenbrustfilet durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen. Mit Eidotter, Öl, Currypulver und Semmelbrösel ordentlich zusammenkneten, mit Salz würzen und abgekühlt stellen.

2. Ungefähr 2 l Leitungswasser mit Saft einer Zitrone und Salz aufwallen lassen. Die Champignons abspülen und portionsweise abwällen, anschliessend in einem Sieb abrinnen lassen. Die Stiele herausdrehen und anderweitig verwenden.

3. Aus der Geflügelhackmasse 24 Bällchen arrangieren. Auf einen Holz- oder evtl. einen Metallspiess einen Champignonhut mit der runden Seite zu Beginn aufspiessen. Daraufhin ein Hackbällchen auf den Spiess stecken und in die Wölbung des Pilzhutes schieben. In dieser Reihenfolge noch zwei weitere Hackbällchen und drei Champignons aufspiessen, sodass auf dem Spiess drei Hackbällchen und 4 Champignons stecken; der letzte Champignon soll mit der gewölbten Seite nach aussen zeigen. Alle 8 Spiesse bis zum Grillen abgekühlt stellen. Vor dem Grillen leicht mit Öl bepinseln und 8-12 min auf den Grillrost setzen, derweil einmal auf die andere Seite drehen.

Tipp: Zitronen verleihen Gerichten einen frischen Touch. Wählen Sie bewusst reife, satt-gelbe Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Champignon-Geflügelspiesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche