Champagnertorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 100 g Mehl
  • 40 g Staubzucker
  • 1 Eidotter (Gewichtsklasse 3)
  • 50 g Butter
  • 0.5 Vanilleschote (Mark davon)

Biskuit:

  • 50 g Butter
  • 4 Eier (Gewichtsklasse 3)
  • 150 g Zucker
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 100 g Mehl
  • 100 g Maizena (Maisstärke)

Für Füllung und Verzierung:

  • 2 EL Himbeergelee
  • 6 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 2 Eier (Gewichtsklasse 3)
  • 2 Eidotter (Gewichtsklasse 3)
  • 50 g Zucker
  • 125 ml Champagner
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Saft und Schale davon)
  • 400 g Schlagobers
  • 75 g Baiser
  • 75 g Kochschokolade
  • 100 g Himbeeren (tiefgekühlt)

Zum Bestäuben:

  • 1 Teelöffel Staubzucker

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Für den Mürbteig Staubzucker, Mehl, Eidotter, Butter und Vanillemark glatt zusammenkneten. In Folie gewickelt in etwa 30 Min. in den Kühlschrank legen.

Für den Biskuit Butter zerrinnen lassen. Eier trennen. Eiklar steif aufschlagen. Zucker dabei einrieseln. Eidotter und Zitronenschale unterrühren. Mehl und Maizena (Maisstärke) auf den Eischaum sieben, unterrühren, Butter unterrühren. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd:175 °C /Gas: Stufe 2) 20-25 Min. backen.

Mürbteig auf dem Springformboden auswalken, mit einer Gabel mehrfach einstechen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd:200 °C /Gas: Stufe 3) 10-15 min backen.

Gelee erwärmen, auf den Mürbeteigboden aufstreichen. Ausgekühlten Biskuit in 2 Böden teilen. Einen Boden auf den Mürbteig legen. Tortenring darumlegen.

Für die Champagnercreme Gelatine einweichen. Eier trennen. Alle Eidotter und Zucker kremig aufschlagen. Champagner, Saft einer Zitrone, und -schale unterziehen. Gelatine auspressen, zerrinnen lassen und unterziehen. Kurz kaltstellen. ein Viertel der Schlagobers und Eiklar getrennt steif aufschlagen, unterziehen, wenn die Krem beginnt dicklich zu werden. Die Hälfte auf den Biskuit aufstreichen. Zweiten Biskuit drauflegen, übrige Krem draufstreichen. Ca. 1 Stunde abgekühlt stellen.

Baiser zerbröseln. Kochschokolade in Späne schneiden. Restliches Schlagobers steif aufschlagen, Torte rundum damit bestreichen. Rand mit einigen Schokospänen überstreuen. Baiser auf die Torte Form. Restliche Späne dazwischen streuen, mit Himbeeren verzieren. Mit Staubzucker bestäubt zu Tisch bringen.

Vorbereitung zirka 2 ein Viertel Stunden ohne Wartezeit; Arbeitszeit zirka 1 3/4 Stunden

abkühlen. So bekommt er Luft, bleibt schön trocken und klebt nicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Champagnertorte

  1. omami
    omami kommentierte am 24.10.2014 um 15:16 Uhr

    Dürfte sehr gut sein....

    Antworten
  2. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 11.05.2014 um 10:40 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche