Champagnersueppchen mit Erdbeersorbet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 ml Champagner
  • 1 Kiwi
  • 4 lg Erdbeeren
  • 200 g Frische Beerenfrüchte
  • 1 Apfel; Pink Lady
  • 4 Kumquats
  • 1 Banane
  • 4 Zitronenmelisse

Für Das Sorbet:

  • 500 g Erdbeeren
  • 250 g Zucker
  • 3 EL Grand Marnier
  • 50 ml Zitronen (Saft)

Troyes, am Rande der Champagne gelegen, ist kulinarisch in Frankreich eher durch Kuttelwurst bekannt. Trotzdem, wenn man Champagne hört, denkt man an den edlen, perlenden Rebensaft selben Namens. Das nachfolgende Rezept ist eine erfrischende Nachspeise, die selbstverständlich mit Champagner zubereitet wird.

Die Ingredienzien für das Sorbet in eine geeignete Schüssel Form und bei Raumtemperatur abgedeckt ein paar Stunden stehen. Später alles zusammen in einen Handrührer oder evtl. in eine Küchenmaschine Form und zermusen. Diese Menge zum Gefrieren in eine Eismaschine Form oder evtl. in einer Backschüssel in ein Eisfach Form und stündlich glatt rühren, bis die Menge gefroren ist.

Aus den Früchten einen Obstsalat kochen, auf vier großen tiefen Tellern gleichmäßig verteilen und je eine große Kugel Erdbeersorbet in die Mitte Form.

Den Tellerrand vielleicht mit Staubzucker überstreuen. An das Erdbeersorbet einen Zweig Zitronenmelisse dekorieren und am Tisch mit Champagner auffüllen.

Die Region Champagne Die Champagne war die erste Region, die Schaumwein in grösseren Mengen herstellte.

Troyes war im 16. Jahrhundert ein großes Kunstzentrum, in dem alle Künstler der Zeit wirkten. Noch heute kann man das an alten Bauwerken oder der wunderschönen Kathedrale erkennen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare1

Champagnersueppchen mit Erdbeersorbet

  1. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 08.06.2015 um 16:54 Uhr

    interessantes Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche