Cha-Yeh-Ten Eier in Teeblätter gekocht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 6 Eier
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Sojasosse
  • 1 Ganzes Stück oder
  • 8 Stücke Sternanis
  • 2 Teelöffel Teeblätter

Die Eier in einem grösseren Kochtopf machen. Im Kochtopf soweit auskühlen, bis man sie anfassen kann. Wasser abschütten.

Die Eier rundum vorsichtig mit einem Löffel beklopfen, bis die Schalen mit einem Netzwerk feiner Risse bedeckt sind. Man legt sie noch mal in den Kochtopf, giesst 2 Tassen Wasser darüber und fügt Sojasosse, Sternanis, Salz und Tee hinzu. Auf großer Flamme aufwallen lassen und dann niedriger schalten. Den Deckel auflegen und 2-3 Stunden gemächlich machen. Von Zeit zu Zeit soviel kochendes Wasser nachfüllen, dass die eier immer bedeckt sind. Abschalten und Eier bei Raumtemperatur wenigstens 8 Stunden in der Flüssigkeit liegen.

Kurz vor dem Auftragen werden die Eier vorsichtig abgeschält. Das Eiklar muss mit feinen, dunklen Linien marmoriert sein. Die Eier halbieren beziehungsweise vierteln und auf einer Platte anrichten. Die Eier werden als Entrée serviert beziehungsweise als Teil einer kalten Platte.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Cha-Yeh-Ten Eier in Teeblätter gekocht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche