Ceviche von dem Yello Fin Tuna mit Rucola Salat und gebratener Jakobsmuschel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • Schwarzes Meersalz
  • Bengalischen Pfeffer aus der Mühle
  • 400 g Thunfisch
  • 150 g Rucola-Blattsalat
  • 150 g Jakobsmuschelfleisch (Usa trocken)

Marinade:

  • 20 ml Sesamöl
  • 2 Teelöffel Sojasauce
  • Wasabi
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Prise Staubzucker
  • Rotes Meersalz

Dressing:

  • 20 ml Olivenöl
  • 2 Limonen (Saft davon)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker

Zubereitung von dem Thunfisch:

Thunfisch mit einem Küchentuch trocken reiben und in schmale Scheibchen schneiden.

Marinade:

Aus dem Sesamöl, der Sojasauce, ein klein bisschen Wasabi, Zitrone, schwarzem Meersalz und dem Staubzucker eine Marinade anrühren.

Jacobsmuscheln:

Das Muschelfleisch trocken reiben und mit Sesamsaat Öl und ein wenig Curry Paste gelb übernacht einmarinieren. Kurz vor Anrichten des Salates die Muscheln in Öl anbraten und gardünsten bis sie im Kern noch leicht glasig sind.

Dessing/Blattsalat:

Den Blattsalat abspülen, aus dem Olivenöl, dem Limonensaft und Salz, Pfeffer und Zucker ein Dressing erstellen.

Anrichten:

Den Entrées-Teller mit ein klein bisschen Marinade bepinseln, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle überstreuen . Den dünn aufgeschnittenen Thunfisch kreisförmig auf den Teller legen . Denn Thunfisch mit ein klein bisschen Marinade bepinseln, den Blattsalat in der Mitte von dem Teller anrichten und mit dem Dressing benetzen. Evtl. Mit einer Orichedeen Blüte garnieren.

Mein Tipp für Sie:

Achten Sie bei dem Einkauf darauf, dass der Fisch absolut frisch ist.

Das Fleisch muss eine dunkel rot gänzende Farbe haben. Wenn der Fisch älter ist, ist das Fleisch leicht grau und stumpf.

Tipp

Thunfisch mit Blattsalat und gebratener Jakobsmuschel ist ein raffiniertes Sommergericht und eignet sich sowohl als Vorspeise, als auch als leichte Hauptspeise.

Achten Sie bei dem Einkauf darauf, dass der Fisch absolut frisch ist.

Das Fleisch muss eine dunkel rot gänzende Farbe haben. Wenn der Fisch älter ist, ist das Fleisch leicht grau und stumpf.

Verwenden Sie hochwertiges Ölivenöl für einen besonders feinen Geschmack!

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Ceviche von dem Yello Fin Tuna mit Rucola Salat und gebratener Jakobsmuschel

  1. mwhk66
    mwhk66 kommentierte am 19.07.2013 um 05:50 Uhr

    Das ist nicht Ceviche, das ist Sashimi style

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche