Cervelle des Canuts - Angemachter Topfen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 Schalotte (gehackt)
  • Kerbel
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • Estragon alle Küchenkräuter mit der Schere kleingeschnitten
  • 200 g Topfen (*)
  • 100 ml Crème fraîche
  • 2 EL Olivenöl
  • 0.5 EL Weinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Baguette
  • 2 Bund Radieschen

(*) Im Frankreich kennt man nicht den deutschen cremigen Topfen, sondern den 'fromage blanc', einen weissen Frischkäse, der fest ist, Biss hat und einen kräftigen Wohlgeschmack besitzt. Dieser Frischkäse ist wiederum nicht zu vergleichen mit dem, was in Deutschland als Frischkäse angeboten wird. Am besten behilft man sich mit 20%igen Topfen, den man noch in einem Geschirrhangl fest auspresst. Man bekommt dann eine Art von Bauerntopfen.

Den Topfen in eine ausreichend große Schüssel Form, die Crème fraîche zufügen und alles zusammen mit einem Quirl schlagen. Öl, Essig, Salz und Pfeffer dazugeben und gut umrühren. Knoblauch, Schalotte und Küchenkräuter zufügen und alles zusammen innig mischen.

Für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Gut gekühlt zu Tisch bringen.

15 min vor dem Servieren, das Baguette in Längsrichtung halbieren und rösten.

'Cervelle des Canuts' mit dem gerösteten Brot und Radieschen zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Cervelle des Canuts - Angemachter Topfen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche