Catharina Luedens Blutpudding - Bludpoding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Hafergrütze
  • 250 ml Wasser
  • 125 g Nierenfett; bzw. anderes Fett
  • 125 g Rosinen
  • 1 EL Zucker
  • 10 g Piment (Neugewürz)
  • 10 g Salz
  • 250 ml Schweineblut
  • Thymian (gehackt)

Die Grütze wird am Abend zuvor abgewaschen und im Wasser eingeweicht. Einen Tag später mit den Gewürzen abgeschmeckt und mit dem durch ein Geschirrhangl gesiebten Blut vermischt und in einer Puddingform 2 1/2 Stunden gekocht.

Die Puddingscheiben schmecken auch aufgebraten sehr gut.

Ausgebratene Spckwuerfel und Sirup dazu dienieren.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Catharina Luedens Blutpudding - Bludpoding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche