Cassis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 dag Johannisbeeren
  • 0.5 l Weinbrand
  • 35 dag Einmachzucker, evt. bis 500g
  • 1 P.Port. 1.5-L-Glas mit weiter -Öffnung und Deckel

Die Beeren mit einer Gabel von den Stielen rebeln und in dem sterilisierten Glas mit dem Kartoffelstampfer ordentlich zerdrücken. Den Weinbrand zugiessen, das Glas straff verschliessen. Etwa 2 Monate an einem abkühlen, dunklen Ort lagern und gelegentlich schütteln. In den sterilisierten Saftbeutel giessen. 2-3 h abrinnen lassen und lieber viel Flüssigkeit aus dem Beutel herausdrücken. Den Saft durch eine zweifache Lage Mull durchseihen und in das Glas zurückgiessen. Je nach Lust und Laune die grössere oder kleinere Masse Zucker beigeben und verschliessen. 2 Wochen an einem abkühlen, dunklen Ort lagern und alle paar Tage schütteln, bis der Zucker aufgelöst und die Flüssigkeit klar ist, alternativ von Neuem filtrieren. In sterilisierte Flaschen abfüllen, verkorken und versiegeln. Der Likör kann auf der Stelle getrunken werden, wird aber durch längeres Lagern noch ausgefeilt.

März 98: Ansatz mit tiefgekühlten schwarzen Johannisbeeren.

750 ml Saft aufbewahren, mit 40 g Zucker versetzt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Cassis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche