Cashew-Karotten-Gebäck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 55

Teig:

  • 130 g Karotten
  • 100 g Cashewkerne
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt (Pulver)
  • 1 Prise gemahlene Nelken

Glasur:

  • 150 g Kochschokolade (halbbitter)
  • 100 ml Schlagobers
  • 3 EL Milch
  • 50 g Honig

Die Karotten abschälen und fein raspeln. Die Cashewkerne in der Moulinette fein mahlen und auf der 2. Schiene von unten bei 180 °C im aufgeheizten Backrohr 6-8 Min. goldbraun rösten, dann auskühlen.

Die Butter mit dem Zucker glattrühren, das Mehl darübersieben. Mit Salz, Zimt und Nelken zu einem glatten Teig zusammenkneten und wenigstens 2 Stunden abgekühlt stellen.

Den Teig portionsweise ungefähr 5 mm dick auswalken und in verschiedenen Formen ausstechen. Bleche mit Pergamtenpapier ausbreiten und die Figuren daraufsetzen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 12-15 min backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen.

Für die Glasur die Kochschokolade klein hacken. Das Schlagobers mit Milch und Honig aufwallen lassen. Den Kochtopf von der Kochstelle ziehen und die Kochschokolade unterziehen, bis sie geschmolzen ist. Das Gebäck zur Hälfte in die Glasur tauchen, abrinnen und auf einem Gitter abtrocknen. Zwischen Lagen von Pergamentpapier gut vepackt behalten. Aber nicht in den Kühlschrank legen, weil die Schokoladenglasur sonst stumpf wird.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Cashew-Karotten-Gebäck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche