Caserecce mit gratinierten Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 320 g Caserecce
  • 700 g Cherry-Paradeiser
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 EL Pecorino
  • 2 EL Parmesan (gerieben)
  • 1 EL Semmelbrösel
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Backrohr auf 150 Grad vorwärmen.

Die frischen Küchenkräuter unter fliessendem Wasser abspülen, abrinnen. Eine Hand voll Blätter abzupfen, den Rest klein hacken. Die Küchenkräuter in eine geeignete Schüssel Form, mit Semmelbrösel, Pecorino und Parmesan mischen, würzen.

Die Kirschtomaten in Hälften schneiden, mit der Schnittfläche nach oben auf ein eingeöltes Blech legen und mit der Gewürzmischung belegen. Einige Tropfen Olivenöl darüber träufeln und 25 min im Backrohr überbacken.

In der Zwischenzeit die Caserecce in genügend Salzwasser machen. Abgiessen; in eine vorgewärmte Schüssel füllen, mit den Cherry-Paradeiser sowie den Kräuterblättchen vermengen und wiederholt würzen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Caserecce mit gratinierten Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche