Carpaccioroulade gefüllt mit Himbeerchutney und Pfefferminz-Chili Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Rinderfilet

Chutney:

Sauce:

Sponsored by Art Cooking

Für die Carpaccioroulade gefüllt mit Himbeerchutney die Zwiebel für das Himbeer Chutney fein schneiden, in Öl andünsten, die  Himbeeren beigeben und mit Essig, Salz und Zucker circa 30 Minuten einkochen lassen.

Für die Carpaccioroulade das Rindsfilet der Länge nach aufschneiden, aufklappen und abermals aufschneiden (dies nennt man Schmetterlingsschnitt), sodass eine große Fleischfläche entsteht. Eine Klarsichtfolie darauf legen und mit dem Nudelholz dünn ausrollen.

Die ausgewalkte Fleischfläche nochmals halbieren und mit dem Himbeer Chutney bestreichen. Das Filet zusammenrollen, das überschüssige Chutney abwischen und auf eine Frischhaltefolie legen. Mit der Folie zu einer straffen Rolle zusammenrollen, auf der Seite mit einem Knopf eng verschließen und im Tiefkühler über Nacht einfrieren.

Am nächsten Tag die gefrorene Rolle circa 20 Minuten im Kühlschrank antauen lassen, herausnehmen und anschließend die Carpaccioroulade mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 4 1

Kommentare13

Carpaccioroulade gefüllt mit Himbeerchutney und Pfefferminz-Chili Sauce

  1. sarnig
    sarnig kommentierte am 04.09.2015 um 08:03 Uhr

    schaut toll aus!

    Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 24.11.2015 um 22:23 Uhr

    Absolut köstlich - 5 Punkte!

    Antworten
  3. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 20.06.2015 um 12:52 Uhr

    super

    Antworten
  4. rickerl
    rickerl kommentierte am 17.06.2015 um 20:43 Uhr

    Super

    Antworten
  5. Illa
    Illa kommentierte am 12.04.2015 um 12:08 Uhr

    *****

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche