Carpaccio von rotem Thunfisch mit Melone

  • Zutaten

  • Zubereitung

Portionen: 4

  • 600 g Thunfisch (roh, vom Mittelstück und bester Sushi Qualität)
  • 1/4 Stück Wassermelone
  • 1 Stück Salatgurke
  • 1 Stück Zwiebel (rot)
  • 3 Stück Limetten (Saft)
  • 3 Zweige Koriander
  • Korianderblätter (zum Garnieren)
  • 2 Stück Chilischoten (getrocknet, gehackt)
  • 1 EL Sesamkörner (geröstet)
  • 1 Stück Ingwerknolle (klein)
  • etwas Fischfond
  • 100 ml Sojasauce
  • Olivenöl
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle, geschrotet)

Für das Carpaccio von rotem Thunfisch mit Melone die Wassermelone schälen und entkernen. Die Salatgurke schälen, halbieren und ebenfalls entkernen. Melone, Gurke sowie Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Mit der Hälfte des Limettensaftes und ca. 100 ml Olivenöl marinieren. Mit Meersalz, Pfeffer, Chili und dem grob gehackten Koriander abschmecken.

Aus dem restlichen Limettensaft, etwas Olivenöl, geröstetem Sesam, geriebenem Ingwer und etwas Fischfond eine Marinade anrühren. Den Thunfisch in Sojasauce wenden und mit Salz und geschrotetem Pfeffer würzen. In Olivenöl kurz, etwa 1 Minute auf jeder Seite, anbraten, wieder herausnehmen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Nun Thunfischscheiben und Melonensalat abwechselnd schichtweise zu einem Turm aufbauen. Dabei die Thunfischscheiben jeweils mit Meersalz und Pfeffer nachwürzen. Die Marinade auf die letzte Scheibe Fisch und rundum träufeln. Mit frischen Korianderblättern das Carpaccio von rotem Thunfisch garnieren.

Tipp

Achten Sie darauf, dass der Thunfisch wirklich Sushi-Qualität besitzt und ganz frisch ist. Nur in diesem Zustand ist er für dieses Carpaccio Gericht geeignet.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare16

Carpaccio von rotem Thunfisch mit Melone

  1. zorro20
    zorro20 kommentierte am 01.09.2015 um 11:07 Uhr

    ein Genuss!

    Antworten
  2. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 20.06.2015 um 12:51 Uhr

    super

    Antworten
  3. mona0649
    mona0649 kommentierte am 17.06.2015 um 23:49 Uhr

    sehr lecker und appetitlich

    Antworten
  4. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 05.06.2015 um 21:49 Uhr

    Sehr gut.

    Antworten
  5. schei
    schei kommentierte am 20.05.2015 um 10:12 Uhr

    was ganz feines

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche