Carpaccio von Rote Rüben und Erdapfel mit gebratenem Zander

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Rote Rüben
  • 300 g Erdapfel (festkochend)
  • 1 Schalotte
  • 8 Zanderfilets a 60 g
  • 2 EL Olivenöl (con Limone)
  • 2 Knoblauch
  • 2 Thymian
  • 1 Rosmarin
  • 120 g Butter, davon 50 g eiskalt
  • 2 EL Weisswein
  • 4 EL Fischfond (aus dem Glas)
  • 2 Limetten
  • 0.25 Bund Petersilie (glatt)
  • 20 ml Schlagobers
  • 60 g Speck (gewürfelt)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Dill (frisch)

Den Küchenherd auf 175 Grad vorwärmen. Rote Rüben ausführlich abspülen, in Aluminiumfolie einschlagen und im Küchenherd circa eineinhalb Stunden gardünsten. In der Zwischenzeit Erdäpfeln abspülen und ungeschält in Salzwasser etwa 20 min gardünsten. Erdäpfeln abschälen, Rote Rüben abschälen. Beides auskühlen und in schmale Scheibchen hobeln. Diese abwechselnd auf einem Teller anrichten und mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotte abschälen und halbieren.

Die Zanderfilets abspülen, abtrocknen und im Olivenöl in einer Bratpfanne am Anfang auf der Fleischseite circa eine Minute rösten, dann auf die andere Seite drehen und auf die Hautseite legen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Knoblauchzehen ungeschält glatt drücken und mit den Schalottenhälften, Thymian- und Rosmarinzweigen zu den Filets Form. Weitere vier bis sechs Min. rösten. 50 Gramm Butter einfüllen und die Zanderfilets damit glasieren. Für die Limettensauce von einer Limette die Schale abraspeln, von zwei Limetten den Saft ausdrücken.

Schlagobers aufschlagen, Petersilie hacken. Limettenschale, Weisswein, Fischfond und -saft kochen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und zum Schluss mit 50 Gramm kalter Butter aufmixen.

Anschliessend Petersilie und Schlagobers unterziehen. Die Speckwürferl in 20 Gramm Butter knusprig rösten. Das angerichtete Carpaccio mit der Limettensauce beträufeln, den Zander darauf legen, die Speckwürferl auf dem Zander gleichmäßig verteilen und mit Dill garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare1

Carpaccio von Rote Rüben und Erdapfel mit gebratenem Zander

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 07.10.2014 um 08:56 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche