Carpaccio aus weissen Pfirsichen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Walnüsse; möglichst frisch;
  • Notfalls getrocknete
  • 4 lg Pfirsiche (reif)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Pfefferkörner (eingelegt)
  • 2 Zweig Zitronenmelisse; oder evtl.
  • 2 Fenchelknollen; das Grün
  • 150 g Parmesankäse am Stück bzw. wahlweise
  • 100 g Bündnerfleisch

Von den Walnusskernen die feinen Häutchen abziehen. Wer getrocknete verwendet, legt sie 15 Min. in warmes Wasser, dann sich die Häutchen leicht abziehen.

Die Pfirsiche rundherum ein paarmal mit einer Gabel einstechen, mit kochend heissem Wasser begießen, eine Minute stehen, abgekühlt abschrecken, dann häuten. Pfirsiche halbieren, die Steine herauslösen. Die Früchte in schmale Spalten schneiden. Pro Einheit einen großen Teller mit den Pfirsichspalten belegen. Mit Saft einer Zitrone bepinseln, damit sie schön hell bleiben.

Den Pfeffer abrinnen und mit einer Gabel oder evtl. im Mörser fein zerdrücken, über die Pfirsiche streuen. Zitronenmelisse-Blättchen abzupfen und auf den Pfirsichen gleichmäßig verteilen.

Mit dem Gurkenhobel den Parmesankäse in feinen Spänen über die Pfirsiche hobeln. Wer sie mit Bündner Fleisch zu Tisch bringen möchte, schneidet das Fleisch in Streifen oder zupft es in Stückchen und verteilt es auf den Pfirsichen. Alles mit Vierteln oder Walnusshälften garnieren und als Entrée mit frischem Baguette und trockenem Weisswein zu Tisch bringen.

* Stern 33/94

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Carpaccio aus weissen Pfirsichen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche