Carpaccio auf Tapenade-Toast

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Rindsfilet (Mittelstück)
  • 1 Kastenweissbrot
  • 4 EL Schwarze Tapenade
  • 40 g Rucola
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl (mit Zitrone)

1. Rindsfilet fest in Frischhaltefolie einrollen. Nochmals in Aluminiumfolie drehen und für 4 bis 5 Stunden in das Gefriergerät legen.

2. Vom Weissbrot in Längsrichtung 4 etwa 20 cm lange und etwa 4 mm schmale Scheibchen klein schneiden. Die Brotscheiben auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech legen. Mit einem zweiten Bogen Pergamtenpapier bedecken und einem zweiten Blech beschweren. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Gas 3, Umluft 180 °C ) in 15 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen.

3. Jeweils 1 El Tapenade gleichmässig dünn auf die Brotscheiben aufstreichen. Rucola darauf gleichmäßig verteilen. Das gefrorene Rindsfilet aus der Folie einschlagen, auf der Aufschnittmaschine in schmale Scheibchen schneiden und auf der Stelle auf dem Rucola gleichmäßig verteilen. Mit ein klein bisschen Salz und Pfeffer überstreuen und mit Olivenöl beträufeln.

54/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Carpaccio auf Tapenade-Toast

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche