Carolins Buchstabengebaeck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 60

  • 70 g Butter (zimmerwarm)
  • 125 g Kristallzucker (fein)
  • 3 Eidotter
  • 1 Ei
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • 250 g Mehl
  • 1 EL Schlagobers
  • Hagelzucker (zum Bestreuen)

1. Die Butter mit Zucker in einer Backschüssel mit den Knethaken des Handrührgeräts durchrühren. nach und nach 2 Eidotter sowie das Ei mit Saft einer Zitrone und -schale zufügen. Das Mehl darüber sieben, mit den Fingern alles zusammen bröselig zubereiten und dann mit den Händen schnell zu einem glatten, festen Mürbeteig durchkneten. Im Kühlschrank eine halbe Stunde ruhen.

2. Den Teig zu langen, dünnen Röllchen drehen und Buchstaben daraus formen.

3. Die Buchstaben auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech setzen und von Neuem 15 min abgekühlt stellen.

4. Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Das übrige Eidotter mit Schlagobers durchrühren und die Buchstaben damit bestreichen. Mit Hagelzucker dicht überstreuen und im aufgeheizten Herd 15 bis 20 Min. backen.

5. Die Buchstaben können mit kleinen Schleifchen versehen und als Glückwünsche, beziehungsweise zu Namen zusammengesetzt an den Christbaum gehängt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Carolins Buchstabengebaeck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche