Carne Mechada - gespickter Rindsbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1312.5 g Rindfleisch (Rose bzw.
  • Blume)
  • 500 ml Orangen (Saft)
  • 1 Dicke Karotte (ca. 15 cm
  • Lang, 120 g)
  • 3 Frühlingszwiebeln a 30 g
  • 150 g Gerächerter Speck (100 g im
  • Stück, 50 g in 3 Scheibchen)
  • 15 g Korinthen
  • 500 g Paradeiser
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 g Zwiebeln (gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • (durchgepresst)
  • 200 ml Rinderfond (aus dem Glas)
  • 200 ml Weisswein (trocken)

Am Tag zuvor das Fleisch in einem zugedeckten Gefäß im Kühlschrank wenigstens 8 Stunden im Orangensaft einmarinieren, dabei einmal auf die andere Seite drehen.

Am darauffolgenden Tag das Fleisch herausnehmen und gut abtupfen, dann von einer Schmalseite zur anderen mit einem Holzlöffelstiel dreimal durchstechen. Die Karotte abschälen, in Längsrichtung vierteln. Die Frühlingszwiebeln abspülen und reinigen. Das Speckstück ohne Schweineschwarte in drei Streifchen schneiden. Speckstreifen, Frühlingszwiebeln, Möhrenviertel und jeweils 5 g der Korinthen vorsichtig in das Fleisch hineinschieben. Paradeiser vierteln und entkernen. Paprika reinigen und klein würfeln. Das Fleisch mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, im Schmortopf bei starker Temperatur im Olivenöl gemeinsam mit den Speckscheiben anbraten.

Die Speckscheiben aufs Fleisch legen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprikawürfel in den Kochtopf Form und kurz andünsten. Rinderfond, Weisswein und Paradeiser hinzfügen und den Kochtopf abdecken. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 2 Stunden 10 Min. bei 180 Grad ) auf der untersten Leiste 2 1/2 Stunden gardünsten. Fleisch aus dem Kochtopf nehmen, Speckscheiben entfernen, das Fleisch im ausgeschalteten Backrohr ruhenlassen. In der Zwischenzeit die Sauce mit dem Schneidstab des Mixers fein zermusen und durch ein feines Sieb passieren, mit Salz und Pfeffer würzen und erhitzen. Das Fleisch mit einem scharfen Küchenmesser in 8 Scheibchen schneiden und mit der Sauce beträufelt seervieren. :ZubZeit : 235

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Carne Mechada - gespickter Rindsbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche