Carne con Chile Colorado

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 md Getrocknete Chillis California o. New Mexico-Chilis
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 3 Knoblauchzehen (geschält)
  • 1 sm Zwiebel (gehackt)
  • 1 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • 700 g Mageres Fleisch; ohne Knochen
  • Öl/Schmalz; zum Braten
  • 450 ml klare Suppe (oder Wasser)
  • Salz (nach Belieben)

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die getrockneten Chillis vorbereiten. Dazu werden am Beginn die Kerne und Innenhaut entfernt. Dann in auf der Stelle große Stückchen zerpflücken, die kurz in einer trockenen, heissen Bratpfanne oder evtl. auf einem Blech geröstet werden. Erst die eine Seite erhitzen, bis sich die Farbe verändert und die Chilistücke anfangen zu knistern. Dann auf die andere Seite drehen und ebenso mit der anderen Seite verfahren. Nicht anbrennenlassen, sonst werden sie bitter.

Geben Sie dann die zerkleinerten, gerösteten Chillis in eine geeignete Schüssel und überdecken Sie sie mit Wasser. Ein auf die Chillis gelegter Teller bewirkt , dass sie unter Wasser bleiben. Sie sollten wenigstens eine halbe Stunde eingeweicht werden .Das Einweichwasser findet in manchen Rezepten weitere Verwendung.

Während der Einweichzeit den Kümmel im Mörser bzw. mit der Gewürzmühle zermahlen.

Die Chillis abrinnen, aber ein Häferl des Einweichwassers aufheben. Oregano, Knoblauch, Zwiebel und frisch gemahlenen Kümmel hinzfügen und alles zusammen mit der Einweichflüssigkeit im Handrührer zermusen, bis die Menge glatt ist. Diese dann durch ein Sieb passieren. Dies ist der langwierigste Teil der Vorbereitung, aber es entsteht eine wunderbar glatte Sauce.

Das Fleisch in 2, 5 cm große Würfel schneiden und in einer schweren tiefen Pfanne mit wenig Schmalz bzw. Öl rösten. Nach ungefähr 10 min ist das Fleisch rundum braun. Das Fleisch ständig auf die andere Seite drehen und den Bratensatz abkratzen.

Die passierte Sauce hinzfügen und weitere 5 min dünsten. Ständig rühren, damit die Sauce nicht anbrennt. Das Püree sollte nun dicker und ein kleines bisschen dunler sein. klare Suppe bzw. Wasser hinzufügen, aufwallen lassen und bei niedriger Hitze ca. 1 Stunde leicht wallen. Gelegentlich umrühren. Wenn die Sauce zu dick wird, klare Suppe bzw. Wasser hinzufügen. Das Gericht ist fertig, wenn das Fleisch sehr zart ist.

Tex-Mex-Version zu legen, die aus billigem Faschiertes, Bohnen und Paradeisersauce besteht. Carne con Chile wird aus großen Stücken zartem Fleisch zubereitet, die mit einer dicken, glatten, reichhaltigen Sauce gereicht werden. Das Kochen der Sauce ist recht zeitaufwendig, aber es lohnt sich. Es kann sowohl Rind- sowie Schweinefleisch verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Carne con Chile Colorado

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 15.11.2015 um 11:44 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Francey
    Francey kommentierte am 08.06.2015 um 04:25 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche