Carmarthen Yeast Cake - Hefekuchen Carmarthen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 g Mehl
  • 1 Teelöffel Kräutermischung aus:
  • Muskatnuss, Zimt, Nelken, Kardamom
  • 1 Prise Salz
  • 1.5 Tasse Trockenfrüchte (gemischt)
  • 45 g Butter
  • 45 g Schweineschmalz
  • 0.3 Tasse Zucker
  • 2 Teelöffel Sirup, goldbraun
  • 1 Ei
  • 0.7 Tasse Erwärmte Milch
  • 15 g Germ (frisch)
  • 0.5 Teelöffel Natron

Rezept aus dem Ty Mawr in Brechfa, Wales -

Mehl, Kräutermischung und Salz durch ein Sieb in eine grosse Schüssel füllen. Die Trockenfrüchte dazugeben.

In einer zweiten Backschüssel Schweineschmalz, Butter, Zucker und Sirup durchrühren, bis die Mischung kremig ist. Ei dazugeben und gut verruheren. Die Germ in der Hälfte der erwärmten Milch zerrinnen lassen und das Natron in der zweiten Hälfte der Milch. Beide Mischungen der Buttermischung dazugeben und ausführlich durchrühren. Diese Butter- Germ-Mischung unter das Mehl ziehen und zu einem weichen Teig durchrühren.

Backrohr auf 220 °C (Gas Stufe 7) vorwärmen.

Den Teig in eine gebutterte Brotform Form und an einem warmen Ort aufgehen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

1 1/2 bis 2 Stunden backen oder evtl. bis ein Fleischspiess, den man in den Teig sticht, ohne daran anhaftende Krümel herausgezogen werden kann.

Auf einem Kuchengitter auskühlen und in Scheibchen geschnitten mit Butter zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Carmarthen Yeast Cake - Hefekuchen Carmarthen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche