Caramellini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Butter
  • 325 g Rohrzucker
  • 100 ml Wasser Masse anpassen, eher ein klein bisschen weniger
  • 100 g Baumnusskerne
  • 2 Eier
  • 2 Vanilleschoten, Mark Masse anpassen nach Wunsch
  • 375 g Mehl
  • 1 Teeloef. Backpulver
  • 0.5 Teeloef. Salz

(*) Ergibt ungefähr 70 Stück.

Die Butter in eine große, hitzebeständige Backschüssel Form.

Zucker und Wasser in eine Bratpfanne Form. Bei mittlerer Hitze unter Rühren zum Schaeumen bringen. Dann drei min unter durchgehendem Rühren blubbernd weiterkochen.

3/4 der Zuckermasse zur bereitgestellten Butter gießen. So lange rühren, bis sich die Ingredienzien gut vermengt haben.

Die übrige Zuckermasse ein weiteres Mal aufwallen lassen. Unter durchgehendem Rühren weiterkochen, bis ein schön brauner Caramel entstanden ist. Sofort von dem Feuer nehmen und die Baumnusskerne beigeben. Gut vermengen, dann auf ein Pergamtenpapier schütten und abkühlen.

Die Zucker-Butter-Menge erst weiterverarbeiten, wenn sie ein wenig ausgekühlt ist. Eier und Vanillemark unterziehen.

Mehl, Backpulver und Salz vermengen. Die Hälfte dieser Mischung zur Zucker-Butter-Menge rühren.

Die erkalteten Caramelnuesse in einen Plastikbeutel Form und mit dem Wallholz zerbröseln. Als nächstes mit dem übrigen Mehl vermengen und zum Teig Form. Alles zu einem nassen Teig zubereiten. Diesen bei geschlossenem Deckel ungefähr dreissig min in den Kühlschrank stellen, bis er fest genug ist, um daraus Röllchen zu formen.

Den kalten Teig halbieren und auf wenig Mehl zu drei langen Röllchen von etwa vier cm Durchmesser formen. In Folie gewickelt wiederholt 120 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Die Röllchen in 1/2cm dicke Scheibchen schneiden. Mit ein kleines bisschen Abstand voneinander auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech setzen. Die Caramellini im auf 180 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten zehn bis zwölf Min. golden backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Caramellini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche