Caprese-Salat mit Braterdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für den Caprese-Salat mit Braterdäpfeln die in Scheiben geschnittenen Erdäpfel für etwa 2–3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Anschließend herausnehmen und auf einem 
Küchentuch ausdämpfen und trocknen lassen.

Nun die Erdäpfelscheiben mit 2 EL Rapsöl benetzen und für ca. 15 Minuten 
bei 180 °C im Airfryer knusprig braun braten.

In der Zwischenzeit die Paradeiesr waschen, den Strunk herausschneiden 
und würfeln, den Rucolasalat waschen und den Mozzarella in kleine 
Stücke zupfen.

Für das Dressing das Salz, den Pfeffer, den Zucker, den Honig und den 
Senf gut verrühren. Zum Schluss das Olivenöl dazugeben und alles mit 
einem Stabmixer aufmixen.

Anschließend die Paradeiser zusammen mit dem Rucola und dem Mozzarella im Dressing wenden und zum Ende die knusprigen Erdäpfelscheiben 
untermengen.

Den Basilikum über den Caprese-Salat mit Braterdäpfeln streuen.

Tipp

Sie können den Erdäpfeln jede Form geben, die sie wollen. Übrigens: so können Sie auch Pommes aus frischen Erdäpfeln im Handumdrehen selbst herstellen.

Wer möchte, kann auch kleine Cocktail-Paradeiser und Mini-Mozzarellakugeln für den Caprese-Salat mit Braterdäpfeln verwenden. Das sieht besonders nett aus.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Caprese-Salat mit Braterdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche