Cappuccino-Eissouffle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 3 Blattgelatine (weiss)
  • 5 Eidotter
  • 150 g Zucker
  • 50 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 80 ml Espresso (stark)
  • 1 Vanilleschote
  • 2 EL Orangenlikör
  • 2 EL Weinbrand
  • 4 Eiklar
  • 300 ml Schlagobers

Zur Dekoration:

  • Schokoladenspäne aus
  • 100 g Kochschokolade (zartbitter)
  • Physalis
  • Kakao (zum Bestäuben)

Manschetten aus doppelt gelegtem Pergamentpapier um kleine Souffléförmchen aus Glas (oder Glasschälchen; Inhalt ca. ein Achtel Liter) legen. Sie sollen ca. 5 cm über den Formenrand hinausragen. Die Manschetten oben und unten mit Klebestreifen oder evtl. Büroklammern anfügen. Förmchen im Gefriergerät vorkühlen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eidotter und 125 g Zucker in eine ausreichend große Schüssel Form. In einen Kochtopf mit heissem Wasser stellen und mit einem Quirl cremig schlagen. Ausgedrückte Gelatine dazugeben und unter Rühren zerrinnen lassen.

In der Zwischenzeit zerbröckelte Kochschokolade im heissen Wasserbad zerrinnen lassen. Espresso in einer Kanne oder Maschine kochen (oder Instant-Pulver mit 80 ccm kochend heissem Wasser aufbrühen). Eigelbmasse in zwei Portionen teilen. Ausgekratztes Vanillemark und Orangenlikör unter eine Einheit rühren. Geschmolzene Kochschokolade, Espresso und Weinbrand unter die übrige Eigelbmasse rühren. Beide Cremes ein wenig auskühlen.

Eiklar steif aufschlagen. Restlichen Zucker unter durchgehendem Weiterschlagen einrieseln. Schlagobers ebenfalls steif aufschlagen. Als erstes die Hälfte des Eischnees, dann die Hälfte des Schlagobers unter die Vanillecreme ziehen.

Restlichen Schnee und restliches Schlagobers unter die Schokoladencreme ziehen.

Beide Cremes abwechselnd in die Förmchen befüllen. Für drei bis fünf Stunden in das Gefriergerät stellen (die Souffles sollen nicht ganz durchgefroren sein).

Für die Schokoladenspäne zerbröckelte Kochschokolade im Wasserbad zerrinnen lassen. Abkühlen und wiederholt fest werden. Nochmals im heissen Wasserhad gemächlich erwärmen. Dünn auf eine Porzellan- oder evtl. Marmorplatte oder evtl. ein Kunststoff-Brett aufstreichen. Mit einem Metallspachtel zu RoeIlchen zusammenschieben.

Papiermanschetten von den Förmchen vorsichtig entfernen.

Eissouffl, s mit Früchten auf Portionstellern anrichten und mit Kakao bestäuben. Mit wenigen Schokoladenspänen garnieren.

Nährwerte

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Cappuccino-Eissouffle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche