Caponata

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für die Caponata Melanzani schälen, in grobe Würfel schneiden, salzen sowie pfeffern und auf einem Sieb oder Küchenkrepp abtropfen lassen. Währenddessen Sellerie, Zwiebel, Paprikaschoten (nach Bedarf geschält) und Karotte würfelig schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden, Oliven und Basilikum grob hacken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Sellerie, Zwiebeln, Paprikaschoten, Knoblauch und Karotten hineingeben und unter gelegentlichem Umrühren 10-12 Minuten bei mäßiger Hitze dünsten.

Alles in einen flachen Bräter umstechen, aber die Ölrückstände in der Pfanne lassen. Melanzani leicht mit Mehl stauben, portionsweise in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze goldgelb braten. (Bei Bedarf noch Öl zugießen.) Ebenfalls in den Bräter geben. Tomaten kurz überbrühen, schälen, würfelig schneiden und gemeinsam mit den Oliven, Essig, Zucker, Basilikum und gehackter Petersilie dazugeben und zugedeckt im vorgeheizten Backrohr bei 180°C 30 Minuten backen.

Die Caponata herausnehmen, gut durchrühren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Kapern einrühren und den Bräter nochmals für einige Minuten ohne Deckel ins Backrohr zurückstellen.

Tipp

Die Caponata schmeckt auch kalt, mit etwas getoastetem Toskanabrot sowie einem Gläschen trockenem Weißwein serviert, sehr gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare12

Caponata

  1. gackerl
    gackerl kommentierte am 14.03.2015 um 07:59 Uhr

    eine SPeise für die Fastenzeit. Genau richtig jetzt

    Antworten
  2. 7ucy
    7ucy kommentierte am 26.02.2016 um 22:14 Uhr

    was heißt caponata eigentlich übersetzt?

    Antworten
    • mtutschek
      mtutschek kommentierte am 29.02.2016 um 10:33 Uhr

      Caponata ist ein Gericht aus der Sizilianischen Küche. Es ist ein gemischtes Gemüse mit süß-saurem Geschmack. Mit kulinarischen Grüßen - Die Redaktion

      Antworten
  3. Liz
    Liz kommentierte am 27.11.2015 um 15:17 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  4. Francey
    Francey kommentierte am 25.03.2015 um 06:37 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche