Caponata -- italienischer süszsauerer Auberginensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Melanzane
  • Salz
  • 180 ml Olivenöl
  • 4 Stangenselleriestengel; in
  • 1 bis 2 cm langen Stücken
  • 2 md Zwiebeln (gewürfelt)
  • 3 EL Tomatenpüree
  • 125 ml Wasser
  • 10 Oliven, grün; entkernt und
  • Gehackt
  • 2 EL Kapern
  • 4 EL Zucker
  • Pfeffer, schwarz; frischgemahlen
  • 3 EL Rotweinessig (eventuell mehr)
  • 3 EL Pinienkerne

Die Melanzane in 2 cm große Würfel schneiden, in ein Sieb legen und mit Salz überstreuen; eine halbe Stunde ziehen. Dann gut abrinnen und abtrocknen. Auberginenstücke in kleinen Portionen mit jeweils 2 El Olivenöl in einer Pfanne anbraten, bis sie braun werden lassen und weich werden. Dann auf Küchenrolle abrinnen.

Restliches Öl in der Pfanne erhitzen und Selleriestengel anbraten, bis sie Aroma entwickeln, aber noch kross sind. Selleriestangen herausheben, Temperatur reduzieren und im selben Öl die Zwiebel glasig werden (ca. 6 bis 8 min).

Sellerie, Tomatenpuree, Wasser, Zucker, Oliven, Kapern und Pfeffer dazugeben und 10 Min. simmern. 3 El Essig zufügen und ein paar Min. weiterkochen. Melanzane und Pinienkerne untermengen.

Abschmecken und vielleicht noch ein wenig Essig nachgeben.

Caponata kann man als Entrée mit frischem Weiszbrot genieszen. Typischerweise gereicht man bei Zimmertemperatur.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Caponata -- italienischer süszsauerer Auberginensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche