Caponata - Gemüsevorspeise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Melanzani
  • 1 sm Stangensellerie
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 sm Zucchini
  • 4 Paradeiser
  • 150 ml Olivenöl
  • 12 Oliven (gefüllt)
  • 2 EL Kapern
  • 1 EL Paradeismark
  • Essig
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Bund Oregano
  • 4 Paprika
  • 1 EL Pinienkerne

Die Melanzani von der Schale befreien, in ein Zentimeter große Würfel schneiden, auf ein Sieb Form, herzhaft mit Salz würzen und ungefähr 30 Min. ziehen. Unter kaltem Wasser abbrausen und dann mit Küchenrolle abtrocknen.

Den Stangensellerie reinigen, abspülen und in ein Zentimeter große Stückchen schneiden, in Salzwasser 5 Min. blanchieren.

Die Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen und in schmale Ringe schneiden. Den Zucchino abspülen und mit der Schale kleinwürfelig schneiden.

Die Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), häuten und das Fruchtfleisch würfeln. Das Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen, die Auberginenwürfel darin goldgelb rösten.

Die Frühlingszwiebeln und die Zucchiniwürfel hinzfügen und kurz mitschwitzen. Den abgetropften Sellerie mit den gewürfelten Paradeiser, den Oliven und den Kapern unter die Melanzane vermengen.

Das Paradeismark unterziehen, mit dem Essig löschen.

Vom Feuer nehmen, mit dem Salz, dem Pfeffer sowie dem Zucker nachwürzen und abkühlen.

Die Paprikas abspülen, halbieren und reinigen. Das Gemüse hineinfüllen und vor dem Servieren mit dem frischgehackten Oregano und den Pinienkernen überstreuen.

Entrée gereicht werden.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Caponata - Gemüsevorspeise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche