Cannelloni mit Ziegenquark und Zitronenmelisse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 6 Lasagneplatten
  • 250 g Ziegenquark
  • 250 g Cherrytomaten
  • 50 g Paradeiser (getrocknet)
  • 100 ml Tomatensaft
  • 1 Bund Zitronenmelisse
  • 4 Thymian (Zweig)
  • 2 Eidotter
  • 1 EL Crème fraîche
  • 50 g Butter
  • 1 Limone
  • Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
  • Salz
  • Butter (zum Ausfetten)

Zitronenmelisse und Thymian klein schneiden. Die Cherrytomaten vierteln. Die getrockneten Paradeiser blanchieren und dann klein hacken. Die Nudelplatten in ausreichend Salzwasser al dente machen.

Ziegenquark mit Eigelben und Crème fraîche vermengen. Die getrockneten Paradeiser und Thymian hinzfügen und gut unter die Topfenmasse vermengen.

Alles mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Die gekochten Nudelplatten abtrocknen und glatt auslegen. Die Topfenmasse in einen Spritzbeutel (ohne Tülle) befüllen und gleichmässig auf den Nudelplatten gleichmäßig verteilen. Anschliessend die Nudelplatten aufrollen und vorsichtig in eine gefettete feuerfeste geben setzen.

Die Cherrytomaten in einer Bratpfanne mit ein klein bisschen Olivenöl anschwitzen und mit Pfeffer & Salz und einer Prise Zucker würzen. Mit dem Tomatensaft löschen, ein klein bisschen abgeriebene Limonenschale sowie die Butter einrühren und zu einer cremigen Sauce kochen. Nun die Hälfte der Zitronenmelisse hinzfügen. Die Sauce über die Cannelloni gießen und das Ganze ca. 25 bis eine halbe Stunde in den auf 160 Grad aufgeheizten Backrohr Form. Die gebackenen Cannelloni mit der übrigen Zitronenmelisse überstreuen und anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Cannelloni mit Ziegenquark und Zitronenmelisse

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 12.08.2015 um 06:19 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche