Cannelloni mit Lamm-Tandoori-Füllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 900 g Lammhackfleisch
  • 100 g Tandoori-Paste
  • 5 Eier (mittelgross)
  • 75 g Semmelbrösel von altbackenen Broetche
  • Frisch gerieben
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Bechernelloni
  • 5 EL Limettensaft
  • 8 EL Olivenöl
  • 50 g Pistazienkerne
  • 350 g Mango
  • 2 Bund Koriandergrün
  • 6 EL Chilisauce (süss)

Das Lammhack mit Tandooripaste, Eiern und Bröseln zu einer glatten Menge zubereiten und leicht mit Salz würzen. Das Hack in einen Spritzbeutel mit

großer Lochtülle (Gr. 12) befüllen.

Eine Auflaufform mit Deckel (1, 2 Liter Inhalt) mit Pergamtenpapier ausbreiten. Das Papier mit Öl bepinseln. 5 Cannelloni mit einem Sägemesser diagonal halbieren.

2/3 der Hackmasse gleichmässig in alle Cannelloni spritzen. Die ganzen und die halbierten Cannelloni übereinander in die Form legen. Zwischen jede Lage und zum Abschluss eine knapp 1 cm dicke Schicht von dem übrigen Hack Form. Glattstreichen. Pergamtenpapier darüberlegen und mit dem Deckel verschließen.

Bei 180 Grad auf der 2. Schine von unten 60-70 min gardünsten.

Limettensaft mit Öl und Salz durchrühren. Pistazien in einer trockenen Bratpfanne rösten und grob hacken. Mango von der Schale befreien und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Koriander grob hacken. Alles kurz vor dem Servieren mit der Chilisauce vermengen.

Die Terrine aus der geben stürzen, noch warm in Scheibchen schneiden und mit der Mango-Salatsauce beträufeln.

Reicht als Entrée für die zweifache Portionenzahl.

Tipp: Chilischoten immer vor dem Weiterverarbeiten entkernen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Cannelloni mit Lamm-Tandoori-Füllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche