Cannelloni mit Lachs-Spargel-Füllung aus dem Dampfgarer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Spargel (weiß)
  • 500 g Spargel (grün)
  • 2 Stk. Schalotten
  • 18 Stk. Lasagneblätter
  • Salz
  • 500 g Lachsfilet
  • 1 Bund Basilikum
  • 300 g Créme fraîche
  • Pfeffer
  • 50 g Butter
  • Butter (zum Einfetten)
Sponsored by Miele Dampfgaren NEU

Für die Cannelloni Spargel waschen, weißen ganz, grünen nur im unteren Drittel schälen. Spargelstangen halbieren und in gelochte Garbehälter geben. Schalotten schälen, in Streifen schneiden und über dem Spargel verteilen. Spargel in den Garraum schieben und garen (bei 100°C 5-6 Minuten oder bei 120°C 2 Minuten).

Inzwischen Lasagneblätter auf der Kochstelle portionsweise in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung vorgaren, bis sie biegsam und al dente sind. Zum Abkühlen sofort in kaltes Wasser geben.

Lachs waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Basilikumblättchen von den Stielen zupfen, die Hälfte beiseite stellen, den Rest hacken. Créme fraîche mit gehacktem Basilikum, Salz und Pfeffer verrühren.

Lasagneblätter abtropfen lassen. Jeweils mit etwas Basilikumcreme bestreichen, einige Stücke grünen und weißen Spargel, einige Schalotten- und Lachsstreifen auf jedes Lasagneblatt geben und aufrollen. Cannelloni dicht an dicht in gefettete gelochte Garbehälter setzen und garen (bei 100°C 8 Minuten oder bei 120°C 4 Minuten).

Butter auf der Kochstelle schmelzen, leicht salzen und übrige Basilikumblättchen zufügen. Cannelloni damit beträufeln und servieren.

Tipp

Ein herrliches Cannelloni Rezept!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
26 10 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare10

Cannelloni mit Lachs-Spargel-Füllung aus dem Dampfgarer

  1. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 11.04.2015 um 12:46 Uhr

    klingt sehr lecker

    Antworten
  2. Andy69
    Andy69 kommentierte am 27.05.2016 um 13:57 Uhr

    Gut und würzig, habe das Rezept gestern ausprobiert. Kann ich nur weiterempfehlen.

    Antworten
  3. rickerl
    rickerl kommentierte am 21.11.2015 um 11:01 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. GFB
    GFB kommentierte am 19.10.2015 um 11:20 Uhr

    Super Rezept.

    Antworten
  5. melos
    melos kommentierte am 15.09.2015 um 14:20 Uhr

    Lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche