Cannariculi - Teigstaebchen aus Kalabrien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

  • 400 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 150 ml Weisswein
  • 1 EL Marsala
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 1 Prise Salz
  • Öl (zum Ausbacken)
  • 200 g Honig

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Das Mehl auf die Fläche sieben und eine Ausbuchtung eindrücken. Wein, Zitronenschale, Zucker, Eidotter, Ei, Marsala und Salz einfüllen. Alle Ingredienzien zu einem geschmeidigen nicht zu weichen Teig zusammenkneten, vielleicht noch ein klein bisschen Mehl zufügen. Den Teig mit einem Geschirrhangl überdecken und ca. eine halbe Stunde ruhen. Aus dem Teig ca. 5 cm lange bleistiftdicke Stäbchen formen und in ausreichend heissem Öl in Öl herausbacken. Die Stäbchen auf Küchenpapier abrinnen und auf eine nicht zu flache Servierplatte Form. Den Honig mit ein klein bisschen Wasser erhitzen und über die Cannariculi gießen. Warm zu Tisch bringen. Anmerkung: Die Cannariculi werden in Kalabrien traditionell zu Weihnachten gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Cannariculi - Teigstaebchen aus Kalabrien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche