Canelés Bordelais

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 ml Milch
  • 25 g Butter
  • 1 Stk. Vanilleschote
  • 250 g Kristallzucker
  • 125 g Mehl (glatt)
  • 1 Ei
  • 3 Eidotter
  • 3 EL Rum

Für die Canelés Bordelais erhitzen Sie bei niedriger Temperatur die Milch. Mit dem ausgekratzen Mark der Vanilleschote und der Butter vermischen Sie das Mehl und den Zucker und rühren Sie die Mehl-Zuckermischung mit 1/3 der Vanillemilch glatt. Fügen Sie dann die restliche Vanillemilch hinzu und lassen sie den Teig etwas abkühlen. Verquirlen Sie das Ei mit dem Eigelb und geben Sie es zu dem Teig hinzu. Fügen Sie einen Schuß Rum hinzu und lassen Sie den flüssigen Teig über Nacht ruhen.

Heizen Sie das Backrohr auf 180°C (nicht Umluft) vor. Streichen Sie die Canelés Förmchen dünn mit flüssiger Butter aus. Füllen Sie nun den Teig bis 1 cm unter den Rand in die Förmchen ein. Lassen Sie die Canelés 70-80 Minuten backen. Nehmen Sie die Canelés aus dem Ofen, lassen Sie sie kurz abkühlen und stürzen Sie die Canelés aus der Form.

 

 

Tipp

Canelés werden in Bordeaux kalt gegessen und sind für Ihr knuspriges Äußeres und ihre puddingartige Fülle bekannt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Kommentare13

Canelés Bordelais

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 29.05.2015 um 19:51 Uhr

    sehr interessant.... hätte gerne eine Kostprobe ;-)

    Antworten
  2. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 20.10.2015 um 10:16 Uhr

    Super

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 19.10.2015 um 11:19 Uhr

    Bestimmt sehr gut.

    Antworten
  4. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 06.10.2015 um 09:06 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. annie08
    annie08 kommentierte am 19.08.2015 um 12:52 Uhr

    Gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche