Canache-Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Mokka-Canache:

  • 125 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 50 ml Schlagobers
  • 0.5 Teelöffel Espressopulver
  • 1 EL Kaffeelikör

Cassis-Canache:

  • 150 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 50 ml Schlagobers
  • 3 EL Cassis (schwarzer Johannisbeerlikör)

Zimt-Canache:

  • 175 g Kochschokolade (Vollmilch)
  • 50 ml Schlagobers
  • 1 Teelöffel (-1.5) Zimtpuver
  • 2 EL Rum

Honig-Amaretto-Canache:

  • 200 g Vollmilch-Kutvertuere
  • 50 ml Schlagobers
  • 20 g Flüssiger Hong
  • 3 Ei Amaretto

Zum Überziehen:

  • 200 g Kochschokolade (Vollmilch)
  • 200 g Helle Fettglasur
  • 200 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 200 g Dlunkle Fettglasur

1. Für die Mokka-Canache die Kochschokolade klein hacken. Das Schlagobers mit dem Espressopulver zum Kochen bringen und den Kaffeelikör hinzfügen. Die Kochschokolade in der heissen Schlagobers zerrinnen lassen und glattrühren. Die Canache in einen auf Pergamtenpapier gesetzten Aluring (ca.8 cm ø, 3 1/2 cm hoch) gießen und im Kühlschrank am besten eine Nacht lang abkühlen.

2. Nach dem selben Prinzip die Cassis-, Zimt- und Honig-Canache kochen. Jeweils in Aluringe befüllen und eine Nacht lang abgekühlt stellen. Dabei immer die gehackte Kochschokolade zu den erhitzten restlichen Ingredienzien Form.

3. Die Törtchen aus den Ringen lösen (dazu die Ringe mit der Hand anwärmen und die Törtchen von unten herausschieben). Mit einem in heisses Wasser getauchten Küchenmesser in je 4 Teile schneiden und ca. 30 Min. anfrieren. ...

4. Zum Überziehen die Vollmilch-Kochschokolade und die helle Fettglasur im heissen Wasserbad, in einem anderen Kochtopf die Zartbitter-Kochschokolade und die dunkle Glasur zerrinnen lassen, glattrühren und dann ein kleines bisschen auskühlen

5. Mokka- und Cassistoertchen mit der hellen Glasur, Zimt- und Honig- Amaretto-Törtchen mit der dunklen Glasur bis zum oberen Rand der Reihe nach überziehen, am Gefässrand abstreifen und auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech setzen. An einem abkühlen Ort fest werden.

6. Die Törtchen nach Wunsch verzieren

Zum Verschenken 4 verschiedene Törtchenviertel noch mal zu einem ganzen Törtchen zusammensetzen. Kühl aufbewahrt halten sie sich zirka 1 Woche.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Canache-Törtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche