Camenbert-Törtchen im Lauchmantel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Camenbert (nicht zu reif)
  • 2 Äpfel
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 2 EL Preiselbeeren
  • 1 EL Frischkäse
  • 1 Winterlauch
  • 1 Teelöffel Rapsöl
  • 2 Granatäpfel
  • 4 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Camenbert zwei Mal diagonal durchschneiden. Äpfel abspülen, ausstechen und in Scheibchen zerteilen. Toastbrotscheiben in Scheibchen wie Camenbert-Durchmesser ausstechen.

Granatäpfel aufbrechen, Kerne auslösen. Porree gut abspülen, lange Blätter ablösen und blanchieren. Zucker in der Bratpfanne leicht zerrinnen lassen und mit Balsamessig löschen, kurz reduzieren, zur Seite stellen. Apfelscheiben in Öl anbraten.

Brotscheiben mit Frischkäse bestreichen, jeweils eine Apfelscheibe auflegen, in das Loch Preiselbeeren Form. Je eine Scheibe Camenbert auflegen, dann wiederholt Apfel, Preiselbeeren und mit der letzten Camembertscheibe bedecken.

Je ein blanchiertes Lauchband ringsum das Törtchen legen, vielleicht mit Holzstäbchen zuhalten. Camemberttoertchen mit Granatäpfelkernen belegen und im Backrohr bei circa 170 Grad fünf bis sechs Min. backen.

Anrichten:

Törtchen auf Tellern gleichmäßig verteilen, von dem Balsamicosirup ringsum tröpfeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Camenbert-Törtchen im Lauchmantel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche