Camembertfilets auf Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hähnchenbrustfilet
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 Prise Küchenkräuter der Provence
  • 8 EL Butterschmalz
  • 4 sm Zwiebel
  • 4 Teelöffel Pfefferkörner
  • 4 bowl Paradeiser (geschält)
  • 2 Tasse Gemüse- oder evtl. Geflügelbrühe
  • 4 Prise Oregano
  • 4 Prise Basilikum
  • 4 Camemberthalbmond
  • Nudeln, al dente gegart
  • Rosmarin (Zweig)
  • Thymian
  • 8 EL Petersilie (feingehackt)

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

1. Das küchenfertige Hähnchenbrustfilet abspülen, abtrocknen, mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence herzhaft würzen. 2. Das Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen und das Hähnchenbrustfilet darin rösten, herausnehmen und warmstellen. 3. Die Schale der Zwiebel entfernen, klein hacken, in das verbliebene Bratfett Form und glasig schwitzen, die Pfefferkörner hinzfügen und kurz mitschwitzen. 4. Die abgeschälten Paradeiser zu den Pfefferzwiebeln Form, mit der Gemüsesuppe auffüllen, mit Cayennepfeffer, Pfeffer, Salz, Oregan o und Basilikum nachwürzen und 4-5 Min. leicht wallen. 5. In der Zwischenzeit das Hähnchenbrustfilet auf eine feuerfeste Platte Form, den Camemberthalbmond in Scheibchen schneiden, die Scheibchen auf das Filet Form und unter dem Bratrost kurz überbacken.

6. Die Paradeiser mit den erhitzten Nudeln dekorativ anrichten, das überbackene Camembertfilet darauflegen, mit Thymian und Rosmarinzweigen ausgarnieren, mit der verlesenen, gewaschenen und feingehackten Petersilie überstreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Camembertfilets auf Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche