Cambozola-Gnocchi Mit Scampis Und Grünem Stangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Cambozola
  • 16 Ganze Scampis
  • 300 g Erdäpfeln
  • 1 Ei
  • Kartoffelstärke
  • 300 g Stangenspargel
  • 20 g Butter
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Rosmarin (Zweig)
  • 6 Paradeiser
  • 250 ml Geflügelfond
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 250 ml Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Olivenöl
  • Zucker
  • 1 Zitrone

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

Cambozola von der Rinde befreien. Schale und Köpfe der Scampis, Knoblauchzehe und gewürfelte Zwiebel in Öl anbraten. Paradeiser hinzufügen und mit Geflügelfond bedeckt 20 min auf kleiner Flamme sieden. Schalen entfernen, passieren und kochen. Erdäpfeln abschälen, weichkochen, durch die Kartoffelpresse drücken. Zusammen mit der Hälfte des Cambozola, Butter, dem Ei, Salz und Muskatnuss glattrühren und Maizena (Maisstärke) dazugeben.

Teig zu Gnocchi formen und in Salzwasser 3-4 min ziehen, bis sie oben schwimmen, in Butter mit dem übrigen Cambozola anschwenken. Petersilie dazugeben.

Grünen Stangenspargel reinigen, Köpfe 5 cm lang und der Länge nach halbieren. Rest in schmale schräge Streifchen schneiden, in Butter rösten, mit Salz, Zitrone, Pfeffer und Zucker würzen.

Scampis mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen mit Knoblauch und Rosmarin in Öl anbraten

Alles auf einem Teller anrichten und von dem Paradeiser-Garnelen-Bratensud hinzfügen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Cambozola-Gnocchi Mit Scampis Und Grünem Stangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche