Camargue-Reissalat mit Crevetten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Reis:

  • 900 ml Wasser
  • 0.75 Teelöffel Salz
  • 300 g Camargue-Langkornreis; abgespült, abgetropft

Sauce:

  • 1 EL Senf (grobkörnig)
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 0.75 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 3 Bundzwiebeln mit dem Grün in feinen Ringen
  • 50 g Rucola

Crevetten:

  • 0.5 Unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale u.
  • 3 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 12 Rohe Riesencrevetten bis auf das Schwanzende
  • Geschält, Darm entfernt
  • Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Langkornreis: Wasser mit Salz und Langkornreis zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren, bei kleinster Temperatur ca. Vierzig Min. auf kleiner Flamme sieden. Langkornreis abrinnen, leicht auskühlen.

Sauce: Senf und alle Ingredienzien bis und mit Knoblauch in einer Backschüssel gut durchrühren, Sauce würzen. Warmer Langkornreis beifügen, vermengen, abkühlen.

Kurz vor dem Servieren Bundzwiebeln und Rucola darunter vermengen.

Crevetten: Zitronenschale und -saft mit Olivenöl und Pfeffer gut durchrühren, Crevetten damit bestreichen. Zugedeckt im Kühlschrank etwa Dreissig Min. einmarinieren.

Herd auf 60 Grad vorheizen, Platte vorheizen.

Marinade abstreifen, Crevetten bis zum Schwanzende der Länge nach halbieren. Öl in einer Pfanne heiß werden, Temperatur reduzieren. Crevetten portionsweise auf beiden Seiten jeweils etwa Zwei Min. rösten, würzen, warm stellen.

Servieren: Reissalat auf Teller gleichmäßig verteilen, Crevetten darauf anrichten.

Tipp: statt 12 Riesencrevetten 200g Fetakäse, grob zerbröckelt, verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Camargue-Reissalat mit Crevetten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche