Calzone mit Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 0.5 Hefewürfel (20 g) bzw.
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • 3 EL Wasser
  • 500 g Mehl
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 4 EL Olivenöl
  • 400 ml Wasser

Belag:

  • 4 EL Petersilie (feingehackt)
  • 4 EL Oregano
  • 2 Zweig Rosmarin, Nadeln von
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Teig: Die Germ mit dem Wasser zerrinnen lassen (entfällt bei Trockenhefe), 10 Min. stehen. Unterdessen das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben. In der Mitte des Mehls eine Ausbuchtung herstellen. Das Germ-Wasser-Gemisch hineingeben, ein klein bisschen Mehl dazurühren. ein Viertel Stunde stehen. (Dampfl entfällt bei der Verwendung von Trockenhefe, die man einfach zum Mehl mischt).

Das Salz dem Schüsselrand entlang beifügen. Knoblauch und Öl hinzfügen, dann nach und nach das Wasser unterarbeiten. Zunächst das Kochlöffel (Teigkaertchen oder evtl. Teigschaber), später die Hände dazu verwenden und so lange durchkneten, bis sich der Teig von der Backschüssel löst. Eine Kugel daraus formen. Diese zurück in die Backschüssel legen und - mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt - 90 min gehen.

Belag: Den gegangenen Teig wiederholt gut kneten. Mit dem Wallholz eine möglichst rechteckige, ca. 2 cm dicke Platte auswalken. Die Ingredienzien für den Belag gut miteinander mischen und auf eine Hälfte der Platte aufstreichen, dabei vorne und auf den Seiten einen ca. 3 cm breiten Rand frei. Die unbestrichene Seite darüber klappen. Im auf 200 °C aufgeheizten Backrohr ca. 40 min backen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Calzone mit Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche