Calzone di Ragusa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Aufgegangener Germteig
  • 1000 g Lammfleisch ohne Knochen
  • 3 sm Zwiebel
  • 1 EL Paradeismark
  • 20000 ml Rotwein
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Mmmmnach Einem Trad. Rezept aus Sizilien Notiert von Rene Gagnaux-

In einer Bratpfanne die Zwiebeln anrösten, dann die Lammstückchen zufügen, mit ein klein bisschen Wein löschen, das in warmem Wasser aufgelöste Paradeismark, Salz und Pfeffer hinzfügen und ungefähr zwanzig min lang machen.

Eine Backform einfetten und mit der Hälfte des Teigs ausbreiten. Man gibt das gedämpfte Lammfleisch auf den Teig und deckt mit der anderen Hälfte des Teigs zu, wobei man die Ränder mit feuchten Fingern gut aufeinanderdrueckt.

Die Oberfläche mit der Gabel ein paarmal durchstechen und mit dem verrührten Eidottern bestreichen. Zwanzig bis dreissig Min. in das heiße Backrohr Form.

Varianten

* In Caltanisetta wird dies Gericht an Heilig Abend zubereitet, aber der Teig wird mit fritierten Stockfischfilet-Stücken, die mit Paradeisersauce und Zwiebeln gewürzt werden, gefüllt.

* Auch in Messina wird dies Gericht an Heilig Abend zubereitet, aber die Fülle besteht aus fritierter Schweinewurst (Salsiccia), frischen Schafskäse-Scheibchen, kleinen Zwiebeln und schwarzen Oliven.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Calzone di Ragusa

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche