Calvados-Apfelpfannkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Mehl
  • 2 Eier
  • 125 ml Milch
  • 1 Teelöffel Butter ((1))
  • 1 Prise Salz
  • 2 lg Äpfel
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL Butter ((2))
  • 80 ml Calvados

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Pfannkuchenteig: Mehl, Eier und Milch durchrühren. ein klein bisschen Salz und am besten mit dem Mixer die flüssige Butter(1) untermixen, die dafür sorgt, dass die Palatschinken nicht zäh und ledrig, sondern locker und leicht aufgehen.

Die Palatschinken muss man einzeln hintereinander kochen. Äpfel abschälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Fruchtteile in feine Scheibchen schneiden. Die Apfelscheiben zu vier Häuflein teilen.

Als nächstes nimmt man das erste Häuflein gibt es mit ein wenig Butter(2) in die Bratpfanne und brät die Äpfel hellbraun. Anschliessend wird ein wenig Teig auf und zwischen die Äpfel gegossen, mit der Gabel so verteilt, dass der Teig überall dazwischen ist.

Wir gießen das Schnapsgläschen (2 centiliter) Calvados darüber und zünden den aufsteigenden Dunst an. Wer Gas hat, zieht die Bratpfanne von dem Küchenherd, wenn der Schnaps hineingegossen wird, damit durch vielleicht verschuetteten und auf der Stelle in Brand geratenden Schnaps kein Unfall passiert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Calvados-Apfelpfannkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche