Calamares-Salat auf Würzpolenta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Peporoni
  • 300 g Gemüsefond
  • 1 EL Currypulver (mild)
  • Salz
  • 75 g Polenta
  • 30 g Chorizo (span. Paprikawurst)
  • 0.5 Bund Koriandergrün
  • 40 g Parmesan (fein gerieben)
  • 10 EL Olivenöl
  • 1 Chilischote
  • 100 g Cherrytomaten
  • 1 Schalotte
  • Zucker
  • 1.5 Limetten (unbehandelt)
  • 2 Rote Paprikas (450 g)
  • 250 g Fenchel
  • 50 g Spinat
  • 12 Frische kleine Calamares (600 g)

Zubereitungszeit:

  • 1:30 Stunden

V I T A L I N F O - P.P.:

1. Peporoni mit Kernen klein hacken. Fond mit Currypulver, Peporoni und ein wenig Salz zum Kochen bringen. Polenta gemächlich einrieseln und dabei rasch mit dem Quirl unterziehen. Auf kleinster Stufe zirka 20 Min. bei geschlossenem Deckel quellen. Chorizo fein in Würfel schneiden, die Hälfte des Koriandergrüns grob hacken, beides mit dem Parmesan unter die gegarte Polenta rühren. Eine kleine Arbeitsschale mit 1 El Olivenöl einpinseln, Polenta zirka 1, 5 cm hoch hineingeben, glattstreichen und komplett abkühlen. Anschließend in 4 auf der Stelle große Stückeschneiden.

2. Chili entkernen und klein hacken. Paradeiser reinigen und abschneiden. Schalotte fein würfeln. Restliches Koriandergrün hacken.

Alles mit 5 El Olivenöl, ein wenig Salz und Zucker vermengen. Limetten heiß abwaschen, gut trockenreiben, die Schale in Zesten abziehen, 4 El Saft ausdrücken. Schale und 3 El Saft einrühren.

3. Paprika vierteln, reinigen, mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen und unter dem Bratrost 8 min rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt 10 min ruhen, dann die Haut entfernen und die Paprika in 1 cm breite Streifchen schneiden. Fenchel reinigen, in sehr feine Scheibchen hobeln, leicht mit Salz würzen, den übrigen Limettensaft hinzfügen. Spinat abspülen, reinigen und trockenschleudern.

4. Köpfe und Chitinstreifen der Calamares entfernen. Das Innere ausführlich auswaschen, gut abtrocknen. Eine Grillpfanne sehr heiß werden, 2 El Olivenöl einfüllen, die Calamares 5 min darin grillen (dabei nicht auf die andere Seite drehen und die Bratpfanne nicht rütteln).

Calamares auf die andere Seite drehen, weitere 2 min grillen. Inzwischen das übrige Öl in einer beschichteten Bratpfanne mild erhitzen. Die Polentastücke einfüllen und ca. 8 min leicht anbraten (nicht auf die andere Seite drehen).

5. Paprika, Fenchel und Spinat mit 2/3 der Tomatensalsa vermengen, mit den Calamares auf den Polentastücken gleichmäßig verteilen, mit restlicher Salsa beträufeln und zu Tisch bringen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Calamares-Salat auf Würzpolenta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche