Calabaza-Kürbisreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Chilischote (entkernt, fein gehackt)
  • 750 ml Hühnersuppe (oder Gemüsebrühe)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1.5 Teelöffel Neugewürz (gemahlen)
  • 2 Zweig Thymian (frisch)
  • 400 g Kürbis (geschält gewürfelt)
  • 1 Tasse Wasser
  • 1.5 Tasse Langkornreis

Calabaza Kürbis ist ein grüner Kürbis, der nicht mit dem üblichen großen orangenen Gemüsekürbis verwechselt werden sollte. Sie können genauso den orangenen Hokkaidokürbis verwenden, der bei uns am Markt im Herbst und Winter erhältlich ist.

Die Butter zerrinnen lassen und darin Frühlingszwiebeln, Zwiebel, Knoblauch und Chilischote sautieren bis die Zwiebeln glasig sind. 200 ml klare Suppe zufügen und zum Kochen bringen. Anschliessend die Gewürze und die Kürbiswürfel einfüllen und bei geschlossenem Deckel bei niedriger Hitze eine Stunde gardünsten, bis der Kürbis weich ist. Gelegentlich umrühren und bei Bedarf ein klein bisschen klare Suppe nachschütten. Thymianzweige entfernen, übrige klare Suppe dazugeben, zum Kochen bringen und den Langkornreis untermengen.

Gut verrühren und bei geschlossenem Deckel den Langkornreis in 25 Min. bei milder Hitze quellen. Die Flüssigkeit sollte ganz aufgesaugt sein.

Gesamtes Kochbuch unter

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Calabaza-Kürbisreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche