Calabaza Frità - Gebratener Kürbis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2500 g Kürbis (z.B. Hokkaido)
  • 250 ml Olivenöl
  • 200 ml Weisswein
  • 200 ml Wasser
  • 2 Getrocknete Paprikas, ersatzweise 3 frische
  • Paprikas
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 Hühnerlebern
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 50 g Mandelkerne (ungeschält)
  • 1 Gehäufter Essl. Pinienkerne
  • 1 lg Scheibe Weissbrot
  • 1 Salz (Prise)
  • 1 Prise/n Oregano
  • Cayennepfeffer

Nicht nur Essen, ebenso Kochen kann eine sehr sinnliche Sache sein, wenn man so wie Pablo allen Ingredienzien die grösste Sorgfalt angedeihen lässt, indem man sie getrennt und der Reihe nach gart, um das Optimale aus jedem Lebensmittel herauszuholen.

Rezept: Den Kürbis der Länge nach in zarte Streifen schneiden, Kerne abkratzen, Kürbisfleisch von der harten Aussenhaut lösen und in 5 cm breite Stückchen schneiden. Die Kürbisfleischstücke in 150 ml Olivenöl auf mittlerer Temperatur kurz anschwitzen. Wein und Wasser aufgießen, Bratpfanne schliessen und auf kleiner Temperatur 30 bis 40 Min. weichdünsten, bis die Kürbisstücke weich sind. Paprikas aufbrechen, Samen herauskratzen, Schoten in breite Streifchen schneiden. Hühnerleber in 2 cm dicke Stückchen scheiden.

Das übrige Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Nacheinander die Knoblauchzehen, die Mandelkerne, die Pinienkerne, die Brotscheibe, den Paprika und die Hühnerleber auf mittlerer Flamme kurz anbraten. Mandelkerne, Pinienkerne, Knoblauch, Brot und getrocknete Paprika sollten leicht gebräunt sein, die Mandelkerne ihren charakteristischen Roestgeruch verströmen. Frische Paprika sollte weich sein, die Leber durchgegart.

In einen Mörser Form und zerstoßen, wobei man Salz, Oregano und ein kleines bisschen Cayennepfeffer zugibt. Unter die Kürbisscheiben heben und noch 5 Min.

auf kleiner Flamme ziehen. Mit Salz und Cayennepfeffer nachwürzen. Mit Weissbrot zu Tisch bringen. Tipp : - Einen einwandfreien Kürbis erkennen Sie an der festen, relativ matten Schale, die keine Druckstellen und bräunliche Flecken haben sollte.

Er sollte schwer in der Hand liegen. Ein Rest des Stils verzögert das Austrocknen und ist ein weiteres Qualitätsmerkmal.

- Herausgekratzte Kürbiskerne abspülen, dann abtrocknen bzw. rösten (mit/ ohne Salz) als Knabberei für Ihre Tapatafel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Calabaza Frità - Gebratener Kürbis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche