Calabaza con mojo - Kürbis mit Mojo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kürbis
  • 4 Knoblauchzehen
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 2 EL Weinessig
  • 1 Zwiebel
  • 6 EL Olivenöl

1) Kürbis in Stückchen -etwa 5 cm. Lang & breit- schneiden (die Pelle!), Kerne entfernen.

2) Kürbisstücke in Wasser weich, aber nicht pampig! machen (ca. 15-20 min)

3) Gepellte Knoblauchzehen und Tl. Salz in den Mörser Form und zu Brei stampfen. Weinessig hinzfügen und umrühren. Zwiebel schälen, in schmale Ringe schneiden. (Oliven)Öl stark erhitzen, die Zwiebelringe hinzfügen, kurz umrühren und Zwiebel samt Öl auf die Knoblauch-Essig-Marinade legen.

Damit ist der "mojo" fertig. Sollte man keinen Mörser haben, so gibt man den gepressten Knoblauch, das Salz sowie den Essig in die Bratpfanne mit den Zwiebelringen und dem (nicht mehr sehr heissen) Öl .

4) Die Kürbisstücke auf eine Servierplatte auflegen und den "mojo" draufgiessen. Fertig!

(Die Kürbispelle muss nicht gegessen werden!)

Die angegebene "mojo"-Masse ist für 4 Portionen gedacht (etwa 8-10 Kürbisstücke). Das so zubereitete Kürbisgemüse passt sehr gut zu Pfannengerichten, zu Gegrilltem etc.

Bon Appétit - Buen Provecho [buen prowe-scho]

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Calabaza con mojo - Kürbis mit Mojo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche