Cake Neige

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Zutaten (für 6-8 Pers.):

  • 3 Eier
  • 125 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 0.5 P. Backpulver
  • 12 Ca. Biskotten
  • 300 ml Kaffee (stark)
  • 125 g Bitterschokolade; (mind. 60 % Kakao)
  • 40 g Butter
  • 2 EL Wasser
  • Dekoration (kandierte Früchte, trockenes Obst)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Cake Neige ist eine Kreuzung aus Tiramisu und Biskuitkuchen, die mir großartig geschmeckt hat und relativ einfach zu herstellen ist.

Kaffee machen (wenigstens Espresso-Maizena (Maisstärke)).

Eier trennen, Eiklar zu steifem Eischnee aufschlagen.

Eidotter und Zucker so lange aufschlagen, bis die Menge sehr hell wird (beinahe weiß), Mehl und Backpulver einrühren (geht besser mit Knethaken). Schnee vorsichtig unterziehen.

Eine längliche Kastenform (flache Gratinform geht ebenfalls) einfetten und bemehlen.

Backrohr auf 190 °C vorwärmen.

ein Drittel des Teiges in die Form Form, dann 1/2 der in den Kaffee getunkten Biskotten darauflegen, nochmal ein Drittel Teig, 1/2 der getunkten Biskuits, ein Drittel Teig, Teigschichten je glattstreichen, oben muss das Ganze mit Teig bedeckt sein.

geben in den Herd schieben (unterhalb der Mitte), ungefähr 50 min backen (mit Messerspitze prüfen, ob es gar ist).

Den fertigen Kuchen aus der geben nehmen und ein klein bisschen abkühlen.

In der Zwischenzeit Schoko in Stückchen brechen und mit dem Wasser im Wasserbad zerrinnen lassen. Wenn sie weich ist, den Kochtopf von der Platte nehmen und die in Stückchen geschnittene Butter nach und nach dazumischen.

Den Kuchen damit glasieren und die Verzierungen in die noch weiche Glasur anbringen.

Erkalten (lässt sich im Kühlschrank beschleunigen).

Vorbereitungs- und Backzeit: 70 Min.

Ltg.: Anne Leineweber **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Cake Neige

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche