Caipirinha Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Mürbteig:

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter (eiskalt)
  • 120 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Limettenschale (unbehandelt, abgerieben)
  • Bohnen (getrocknet, zum Blindbacken)

Für den Belag:

  • 3 Limetten (unbehandelt)
  • 3 Eidotter
  • 6 Blatt Gelatine
  • 150 g Staubzucker
  • 400 g Schlagobers
  • 100 g Frischkäse
  • 80 ml Cachaça (Zuckerrohrschnaps)

Zum Fertigstellen:

Für die Caipirinha-Torte zuerst den Mürbteig zubereiten: Die eiskalte Butter in Stücke schneiden. Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und mit den Butterstücken verkneten. Zucker, Ei, eine Prise Salz und Limettenschale dazugeben und schnell zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel rollen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 1 Stunde rasten lassen.

Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auswalken und den Boden einer Tortenform damit auslegen. Mit Backpapier auslegen und die Bohnen daraufgeben. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 10 Minuten blind backen. Herausnehmen und Bohnen mitsamt Backpapier entfernen.

Für den Belag die Limetten mit heißem Wasser abspülen und trocken reiben. Die Schale von zwei Limetten abreiben, den Saft von allen Limetten auspressen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Dotter mit dem Staubzucker verrühren und im Wasserbad dickcremig schlagen. Die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen und die Masse im kalten Wasserbad (Eiswürfel dazugeben) abkühlen lassen. Limettensaft langsam unter die Eiermasse rühren. Cachaça, Frischkäse, Joghurt und Limettenabrieb unterrühren. Etwas überkühlen lassen.

Obers steif schlagen und unter die bereits leicht gelierende Limettencreme heben. Auf dem Tortenboden verstreichen und die Torte mindestens 2 Stunden im Kühlschrank stocken lassen.

Zum Fertigstellen die Limetten in sehr dünne Scheiben schneiden und auf der Torte verteilen. Den Tortenring lösen und die fein gehackten Pistazien auf dem Tortenrand verteilen. Die Caipirinha Torte in Portionsstücke schneiden und kalt servieren.

Tipp

Sie können auch eine Handvoll fein gehackter Pistazienkerne (ungesalzen) unter die Creme für die Caipirinha Torte mischen.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Caipirinha Torte

  1. Romy73
    Romy73 kommentierte am 28.07.2015 um 12:14 Uhr

    toll

    Antworten
  2. gackerl
    gackerl kommentierte am 04.03.2015 um 08:40 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 11.11.2014 um 05:50 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche