Caipirinha mit Zuckerwatte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 9

  • 2 Stück Bio-Limetten
  • 10 Dosierlöffel Agazoon (gestrichen voll)
  • 20 cl Cachaca (zB.: Janeiro)
  • 8 cl Limettensaft
  • 2 cl Lime Juice Cordial
  • Staubzucker

Weiteres Zubehör:

  • Topf
  • Klarsichtfolie
  • Tesafilm
  • Formen (rund, hitzebeständig)
  • Aufschnittmaschine
  • Backblech
  • Silikonmatte
  • Zuckerwattemaschine

Für den Caipirinha mit Zuckerwatte Herstellung der Limettenchips, die Limetten unter heißem Wasser waschen, die Schale abreiben und beiseite stellen. Dann die Limetten vorsichtig schälen, die weiße Haut soweit wie möglich entfernen, aber das Fruchtfleisch nicht zerstören, dann kurz anfrieren und mit einer Aufschnittmaschine in sehr dünne Scheiben schneiden, mit Staubzucker bestäuben und bei 60-70°C im Ofen auf einem Backblech mit Silikonmatte trocknen (geht auch im Dörrautomaten). Die fertigen Chips trocken lagern, sie nehmen sonst Luftfeuchtigkeit auf und werden weich.

Dann aus dem Staubzucker in der Maschine Zuckerwatte herstellen (nach Anleitung des Herstellers).
Für das Caipirinha-Gelees Wasser mit Agazoon unter Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen, vom Feuer nehmen. Cachaca, Limettensaft und Lime Juice Coridal dazugeben, die Mischung in die runden Formen gießen und im Kühlschrank fest werden lassen. Das Gelee vorsichtig aus den Formen herausdrücken und einfrieren.

Zum Anrichten je eine Portion gefrorenes Caipirinha-Gelee auf einen Limettenchip oder zwischen 2 Chips anrichten und mit Zuckerwatte und Limettenabrieb garnieren.

Tipp

Wer keine Zuckerwattemaschine hat, kann auch einfach etwas braunen Rohrzucker auf das Gelee geben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare6

Caipirinha mit Zuckerwatte

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 10.10.2015 um 09:19 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  2. gackerl
    gackerl kommentierte am 03.03.2015 um 06:26 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 13.12.2014 um 15:04 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 29.04.2014 um 07:18 Uhr

    gut

    Antworten
  5. MJP
    MJP kommentierte am 21.03.2014 um 09:30 Uhr

    Toll!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche