Caipirinha-Marmelade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 15 Stk. Limetten (Bioqualität, unbehandelt)
  • 150 ml Cachaca
  • 100 ml Lime Juice
  • 350 ml Wasser
  • 500 g Zucker
  • 500 g Rohrzucker
  • 1 Pk. Gelierpulver 1:1 (z.B. Dr. Oetker Gelfix)

Für die Caipirinha-Marmelade zwei Limetten sorgfältig waschen, trocknen und die Schale mit einem Sparschäler fein abhobeln. Die Limettenhobeln noch einmal mit einem scharfen Messer sehr fein schneiden.

4 Limetten halbieren und das Fruchtfleischfilets aus den Zwischenhäuten herausschneiden. In kleine Stückchen schneiden und beiseite stellen. Den entstandenen Saft auffangen und aufheben.

Die restlichen Limetten halbieren und auspressen und mit dem aufgehobenen Saft vermischen. Es sollten insgesamt ca. 450 ml Limettensaft sein.

Limettensaft mit Cachaca, Lime Juice und Wasser vermischen.

Die Zuckersorten vermengen.
Geliermittel mit 2 EL Zucker vermengen und unter die Flüssigkeit mischen.

Unter Rühren bei starker Temperatur zum Kochen bringen. Den übrigen Zucker hinzufügen und wiederholt unter Rühren aufwallen lassen und ca. 3 Minuten unter permanentem Rühren sprudelnd kochen.
Die feinen Limettenhobeln und Limettenfruchtfilets hinzufügen und noch ca. 1 Minute ziehen lassen.

Die Caipirinha-Marmelade noch heiß in vorbereitete Gläser füllen, dabei Schale und Fruchtfleisch gleichmäßig verteilen.

Gläser sorgfältig verschließen und während des Abkühlens ein paar Mal auf die andere Seite drehen, damit sich Schale und Filets gleichmäßig im Glas verteilen.

Tipp

Diese Menge ergibt ca. 500 ml Caipirinha-Marmelade.

Cachaca ist ein brasilianischer Zuckerrohrschnaps.

Mehr zum Thema Einkochen finden Sie hier.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
24 13 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare29

Caipirinha-Marmelade

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 21.11.2015 um 21:04 Uhr

    interessant

    Antworten
  2. Romy73
    Romy73 kommentierte am 28.07.2015 um 12:15 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Syffl
    Syffl kommentierte am 22.07.2015 um 11:30 Uhr

    ich glaub ich muss mir das schon mal für Weihnachten merken ... sicher ein tolles selbstgemachtes Geschenk!

    Antworten
  4. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 09.07.2015 um 22:21 Uhr

    gut

    Antworten
  5. danan
    danan kommentierte am 20.04.2015 um 12:26 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche