Buttermilch-Zwiebel-Brot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Roggenvollkornmehl
  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 250 g Sauerteig
  • 350 ml Buttermilch ; zimmerwarm
  • 1.5 Teelöffel Salz
  • 1 lg Zwiebel
  • 1 EL Butterschmalz
  • 3 EL Koriandersamenkoerner

Die Mehle in einer Backschüssel vermengen, in die Mitte den Sauerteig Form. Die Buttermilch sowie das Salz zufügen und alles gemeinsam zu einem glatten Teig durchkneten. Den Teig zur Kugel formen und bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort 45 min gehen. Die Schale der Zwiebel entfernen, sehr klein hacken und im Butterschmalz goldgelb weichdünsten. Zwiebel und Fett gemeinsam mit dem Koriandersamen ausführlich unter den Teig durchkneten.

Diesen nochmal zur Kugel formen und bei geschlossenem Deckel nochmal 45 Min. gehen. Backrohr auf 250 °C vorwärmen und eine feuerfeste, mit Wasser gefüllte Schale hineinstellen. Die Teigkugel auf ein heisses Backblech setzen und 30 Min. backen. Dann die Temperatur auf 200 °C reduzieren und das Brot nochmal 30 Min. backen. Vor dem Anschneiden auf einem Gitterrost auskühlen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Tipp

Lassen Sie Ihr Buttermilch-Zwiebel-Brot vor dem Anschneiden auf einem Gitter kalt werden, sonst lässt es sich nicht gut schneiden!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Buttermilch-Zwiebel-Brot

  1. Liz
    Liz kommentierte am 16.07.2014 um 11:39 Uhr

    Schmeckt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche