Buttermilch-Serviettenknödel 2

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 125 g Kastenweissbrot, frisch oder evtl. Toastbrot o. Rinde
  • 50 g Schalotten
  • 10 g Butter
  • 125 ml Buttermilch
  • 1 Eidotter (Grösse L)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Eiklar (Grösse L)
  • 2 EL Öl

Die obere goldbraune Kruste von dem Weissbrot dünn klein schneiden, das Brot in 1 cm große Würfel schneiden. Die Schalotten schälen, fein würfeln= und in der Butter andünsten. Die Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen, die Buttermilch in die Bratpfanne gießen und die Menge auf der Stelle über die Brotwürfel Form. Die Eier trennen und die Eidotter zur Buttermilch- Brot-Mischung Form. Alles gut mit einem Holzlöffel mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Brotmasse wenigstens 2 Stunden quellen. Eiklar steif aufschlagen und behutsam einrühren. Die Knödelmasse über eine Länge von 30 cm am Rand der= Längsseite eines Küchentuchs gleichmäßig verteilen. Die Menge fest einrollen und die Enden fest mit einer Schnur zubinden. Das Küchentuch ringsherum mit Öl einpinseln. Den Serviettenknödel in einen langen Bräter oder Kochtopf in leicht sprudelndes Salzwasser legen, so dass er bedeckt ist und 55 Min. darin ziehen. Das Wasser darf nicht blubbernd machen! Den Knödel aus dem Geschirrhangl rollen und in 1 cm dicke Scheibchen schneiden.

15 cm lange Serviettenknödel formen. Die Garzeit bleibt dieselbe.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Buttermilch-Serviettenknödel 2

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche