Busecca alla casalinga - Kuttelsuppe aus dem Tessin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Karotten
  • 1 md Sellerie (Knolle)
  • 200 g Porree
  • 0.5 Kohl
  • 500 g Kutteln; von dem Rind
  • 1 md Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Pancetta (oder Bauchspeck)
  • 5 EL Olivenöl
  • 4 Paradeiser (geschält)
  • 200 ml Rotwein (Merlot)
  • 750 ml Rinderbouillon
  • Basilikum
  • Rosmarin
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Luganiga
  • Parmesan (gerieben, oder Sbrinz)

Busecca alla casalinga (Kuttelsuppe nach Hausmacherart)

Das Gemüse sowie die Kutteln in feine Blätter, Scheibchen und Streifchen schneiden.

Zwiebel und Knoblauch klein hacken und gemeinsam mit der feingewürfelten Pancetta in heissem Olivenöl andünsten. Das Gemüse und die Kutteln beigeben und gemächlich mitdünsten. Die Paradeiser entkernen, hacken und hinzufügen.

Mit Merlot löschen, mit Suppe auffüllen und auf kleinem Feuer ungefähr eine halbe Stunde einkochen.

Zu guter Letzt die frisch gehackten Küchenkräuter und den Kümmel beigeben. Die Luganiga rösten und in Scheibchen schneiden. Vor dem Servieren die Wurst in die Suppe Form, mit Sbrinz überstreuen.

Nach: Peter P. Riesterer, Tessiner Küche, Geschichten und Rezepte,

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Busecca alla casalinga - Kuttelsuppe aus dem Tessin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche