Burritos

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 200 g Weissmehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 150 ml Wasser (Menge anpassen)

Füllung:

  • 1 EL Öl
  • 500 g Pouletgeschnetzeltes
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 0.5 Zwiebel (fein gehackt)
  • 4 Paradeiser; in Würfeli
  • 1 sm Roter Chili/Peperoncino entkernt; fein gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Zwiebel
  • 50 g Blattsalat; z.B. Häuptelsalat in Streifchen
  • 180 g Crème fraîche

Vor- und machen: etwa 50 Min.

Mehl und Salz in einer Backschüssel vermengen. Wasser darunter vermengen, zu einem geschmeidigen Teig durchkneten. Teig in auf der Stelle große Stückchen teilen, zu Kugeln formen. Mit der Handfläche eben drücken, auf wenig Mehl dünn rund (ca. 16 cm ø) auswallen. Teigfladen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten jeweils etwa 1 min backen. Burritos in eine Serviette einschlagen, warm halten.

Füllung: Öl in einer Pfanne heiß werden, Temperatur reduzieren, Pouletgeschnetzeltes ungefähr Fünf min rösten, würzen, herausnehmen, warm stellen. Restliches Bratfett mit Küchenrolle auftupfen.

Zwiebel beifügen, andämpfen, Tomatenwürfeli und Chili beifügen, ca. Vier Min. mitdämpfen, würzen. Das Pouletfleisch wiederholt beifügen, vermengen, bei geschlossenem Deckel warm stellen.

Servieren: Zwiebel, Blattsalat, Pouletfüllung und Crème fraîche in Schalen anrichten. Die Burritos mit Pouletfleisch und beliebig mit Zwiebel, Blattsalat und Crème fraîche befüllen, zusammenrollen.

Hinweis: Burritos sind Tortillas aus Weizenmehl. Sie stammen aus dem Norden Mexikos, wo nicht viel Kukuruz, dafür Weizen angebaut wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Burritos

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche